Girls'Day bei SPARKS am Standort Heimsheim

31.03.2022 09:17 Von Lukas

Philipp Burk

Beim Girls’Day bei SPARKS gewinnen Mädchen erste spannende Einblicke in den Arbeitsalltag in der Welt des Automotive Engineering. Von unseren eigenen Testaufbauten, an denen sich die Teilnehmerinnen ausprobieren können, über die Arbeit in der Softwareentwicklung, bis hin zum Testing in den Fahrzeugen: Wir zeigen unsere tägliche Arbeit einfach und anschaulich erklärt. Dabei kommt der Spaß nie zu kurz. Bei Pizza oder einer kleinen Runde Mario Kart auf der Switch beantworten wir alle Fragen zum Thema Ausbildung und Studium.

Jede Teilnehmergruppe hat ihre eigene Patin, die sie durch unseren Standort führt und mit spannenden Anekdoten und einem offenen Ohr zur Verfügung steht.

Spurwechsel – Mehr Frauen für die Automobilbranche begeistern.
Die Automobilbranche gehört leider immer noch zu den von Männern dominierten Berufen. Wir bei SPARKS sind der Meinung und der festen Überzeugung, dass das nicht so bleiben soll. Wir glauben an Vielfalt und an eine wertschätzende Unternehmenskultur. Wir fördern die Gleichberechtigung, die Chancengleichheit und stehen für die Einbeziehung aller Gemeinschaften, Kulturen und Altersgruppen in unseren Teams. Der Girls’Day ist eine wunderbare Möglichkeit Mädchen einen Einblick in unsere vielfältigen Berufsfelder zu bieten und sie für den Automotive Bereich zu begeistern.
Autoindustrie – auf dem richtigen Weg?
Eine große Herausforderung unserer Zeit ist der nachhaltige Wandel der Automobilität. Wir erarbeiten Perspektiven für diesen Strukturwandel und setzen uns mit Innovationen und Experimentierfreude für die Umsetzung einer nachhaltigen Zukunft ein. Die Arbeit an der Verbesserung autonomer Konzepte sowie der Elektromobilität ist ein klares Bekenntnis zur nachhaltigen Mobilität. Zudem verpflichten wir uns zu umweltverträglicher und sozialer Nachhaltigkeit unserer gesamten Arbeit über alle Geschäftsbereiche hinweg.
Jetzt dabei sein
Unser letzter Girls’Day 2019 in Ingolstadt