Der SPARKSio

Mit dem SPARKSio ist es möglich, die Kommunikation aller gängigen Bussysteme im Fahrzeug einzusehen, zu entschlüsseln und zu simulieren.
SPARKSio

Information

Mit dem SPARKSio ist es möglich, die Kommunikation aller gängigen Bussysteme im Fahrzeug einzusehen, zu entschlüsseln und zu simulieren. Konfiguriert und bedient wird die Hardware über das Entwicklungs- und Testtool SPARKScommander. 


Alternativ kann die Bedienung auch über eine innovative Smartphone-App erfolgen. Durch die Vielzahl an Anwendungen, intuitive Bedienung und einem äußerst attraktiven Preis löst der Verbund von SPARKSio und SPARKScommander die derzeit eingesetzten Tools ab.

Anwendungsbeispiele

  • CAN FD/FlexRay/Automotive Ethernet-Kommunikation analysieren/simulieren
  • Simulieren von BAP Steuergeräten
  • Testautomatisierung
  • Gateway zwischen Bussystemen
  • Diagnose von Steuergeräten

Technische Daten

  • 2x Automotive Ethernet 100 Base-T1 (BroadR-Reach)
  • 2x CAN FD (mit flexibler Datenrate, abwärtskompatibel zu konventionellem CAN-BUS)
  • 2x LIN
  • Weitere Schnittstellen optional: 2x CAN(FD) oder 2x FlexRay
  • USB 2.0 High Speed
  • 2x Digital IN
  • 2x Digital OUT
  • 1x Ethernet 100 Base-TX (RJ45, ‘Büro-Netzwerk’)
  • 1x SD-Kartenslot
  • MAC- und PHY-Bypass
  • Bluetooth 4.2
  • Spannungsbereich 6V-48V
  • hochwertiges Aluminiumgehäuse

Produktfotos​

SPARKSdock
SPARKSdock

Noch Fragen?